IMG 4590 1

IMG 4542 1

IMG 4774 1

Poesia

DSCN1083

 

Der Weg, der sich wandernd erschließt

 

Verborgen in den Wäldern des Naturschutzparkes Gola della Rossa und Frasassi wurden durch den nahezu gesamten Wiederaufbau eines kleinen Weilers mit dem Namen Bosimano diese Unterkünfte geschaffen. Bosimano öffnet den Ausblick auf das mittelalterliche Dorf Avacelli auf der anderen Seite eines Tales. Avacelli, dessen Ursprung auf das XIII Jahrhundert zurückgeht und das vermutlich im 16. Jahrhundert ein Zentrum klösterlichen Lebens war, ist eine der 12 kleinen Burgen der Gemeinde Arcevia.

 

Einige dieser Häuser haben wir unter Beibehaltung der ursprünglichen Strukturen in drei unabhängige Wohnungen verwandelt, jede ausgestattet mit Schlafzimmer, Küche, Bad und Aufenthaltsraum, so können wir einen ruhigen Aufenthalt gewährleisten mit der Möglichkeit, Kontakt zu knüpfen mit den anderen Gästen des Weilers.

 

Außer den Wohnungen haben wir einen gemeinsamen Bereich geschaffen, den wir „La Capanna“ genannt haben. „La Capanna“ ist eine Konstruktion aus Felssteinen über zwei Etagen die früher als Lagerraum genutzt wurde. Heute ist es möglich, diesen Bereich, bestehend aus einem großen Salon mit großem Tisch und Kamin, gemeinsam für erholsame Tätigkeiten wie Spielen, Lesen oder Frühstücken, zu nutzen. Im Erdgeschoß besteht die Möglichkeit, typische Produkte der Region zu kaufen.

 

Durch seine isolierte Lage ist Borgo Bonaventura der ideale Ort für einen ruhigen Urlaub inmitten einer natürlichen Umgebung mit der Möglichkeit zu ausgedehnten Wanderungen. In der Umgebung sind das Meer, Museen, Stätten für Kunst und Kultur leicht zu erreichen.